Startseite

»Kinderfachabteilungen«

Nachweislich hat es zwischen 1939 und 1945 mindestens 31 »Kinderfachabteilungen« gegeben. Sie waren in Heil- und Pflegeanstalten, Nervenkliniken, Heilerziehungsanstalten, Kinderkrankenhäusern und Heimen eingerichtet worden und dienten dem Zweck, Kinder und Jugendliche zu konzentrieren, ihre Erkrankungsbilder bzw. Behinderungen zu untersuchen, über die »Bildungs- und Erziehungsfähigkeit« der bis 16 Jahre alten Patient*innen zu entscheiden sowie sie zu ermorden. Auch an nicht für die Ermordung in Frage kommenden Kindern und Jugendlichen wurden mancherorts Medikamente erprobt.

Legt man für die Identifikation einer »Kinderfachabteilung« zugrunde, dass das dort

• beschäftigtes Personal Sonderzuwendungen des »Reichsausschusses« für ausgewählte Ärzte und Pfleger*innen (oft in Form einer »Weihnachtsgratifikation«) erhielten und
• es Dokumente zu diesen Orten gibt, in denen explizit Bezug genommen wird auf »Kinderfachabteilung« und den »Reichausschuss«,

sind diese ehemaligen 31 »Kinderfachabteilungen« nach jetzigem Forschungsstand nachgewiesen (in alphabetischer Reihenfolge mit Angabe der Trägerschaft und Beginn der Tätigkeit):

AnsbachHeil- und PflegeanstaltDez 42
Berlin-WittenauStädtische Nervenklinik für Kinder und Jugendliche
(»Wiesengrund«)
Feb 42
BreslauKrankenhaus Nord (Institut für praktische Psychiatrie
und Psychiatrische Erbforschung)
1943
Dortmund-AplerbeckHeil- und Pflegeanstalt1942
Eglfing-HaarHeil- und PflegeanstaltOkt 40
EichbergLandesheilanstalt1941
GöhrdenLandesanstalt1940
GrazHeil- und Pflegeanstalt »Am Feldhof«?
GroßschweidnitzLandesanstaltDez 43
Hamburg-LangenhornHeil- und PflegeanstaltFeb 41
Hamburg-RothenburgsortKinderkrankenhaus1942
KalmenhofHeilerziehungsanstalt (Idstein im Taunus)1941
KaufbeurenHeil- und PflegeanstaltDez 41
KonradsteinHeil- und Pflegeanstalt?
LeipzigUniversitäts-Kinderklinik1941
Leipzig-DösenHeil- und PflegeanstaltNov 40
LobenHeil- und Pflegeanstalt1941
LüneburgHeil- und PflegeanstaltOkt 41
MarsbergHeilanstalt1940
SachsenbergHeil- und Pflegeanstalt (bei Schwerin)1941
Schleswig-HesterbergLandesjugend- und Landespflegeheim1940
Schleswig-StadtfeldHeil- und PflegeanstaltFeb 41
StadtrodaLandesheilanstalt?
StuttgartStädtische Kinderheime1942
TiegenhofLandesheilanstalt1943
UchtspringeLandesheilanstaltJun 41
UeckermündeHeil- und Pflegeanstalt?
WaldnielHeil- und Pflegeanstalt1941
WienStädtische Jugendfürsorgeanstalt »Am Spiegelgrund«1940
WiesengrundHeil- und Pflegeanstalt (Sudetengau)1942
WieslochHeil- und Pflegeanstalt1940

Kinder-Fach-Abteilungen

Im Nation-Sozialismus gibt es Kinder-Fach-Abteilungen.
Das sind besondere Kinder-Stationen.
In einer Anstalt.
Oder in einem Kranken-Haus.
Oder in einem Heim.

Da kommen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen hin.
Und Kinder und Jugendliche mit seelischen Erkrankungen.
Oder besonderem Verhalten.
Die Jüngsten sind 1 Tag alt.
Die Ältesten sind 16 Jahre alt.

Es gibt 31 Kinder-Fach-Abteilungen im National-Sozialismus.
Die Erste im Jahr 1940.
Es gibt sie bis in das Jahr 1945.
5 Jahre lang ermorden Ärzte und Pfleger dort Kinder und Jugendliche.

Sie untersuchen die Kinder und Jugendlichen zuerst.
Sie probieren Medikamente aus.
Das ist gefährlich.
Die Kinder und Jugendlichen werden davon krank.

Ein Arzt entscheidet:
Dieses Kind oder dieser Jugendliche ist schlau.
Es darf leben.

Oder der Arzt entscheidet:
Dieses Kind oder dieser Jugendliche ist dumm.
Es kann nichts.
Deswegen muss es sterben.
Dann wird das Kind oder der Jugendliche ermordet.

Bei der Entscheidung bekommt der Arzt Hilfe.
Vom Reichs-Aus-Schuss.
Das sind 3 Ärzte.
Sie kennen das Kind und den Jugendlichen nicht.
Sie kennen nur den Bericht vom Arzt.
Sie sagen dem Arzt:
Du darfst das Kind ermorden.

Für die Ermordung wird der Arzt sogar belohnt.
Und die Pfleger auch.
Sie bekommen mehr Geld.
Im National-Sozialismus gibt es diese Kinder-Fach-Abteilungen:
Ansbach
Berlin-Wittenau
Breslau
Dortmund-Aplerbeck
Eglfing-Haar
Eichberg
Göhrden
Graz
Großschweidnitz
Hamburg-Langenhorn
Hamburg-Rothenburgsort
Kalmenhof
Kaufbeuren
Konradstein
Leipzig
Leipzig-Dösen
Loben
Lüneburg
Marsberg
Sachsenberg
Schleswig-Hesterberg
Schleswig-Stadtfeld
Stadtroda
Stuttgart
Tiegenhof
Uchtspringe
Ueckermünde
Waldniel
Wien
Wiesengund
Wiesloch